Testumgebung. Inhaltliche Änderungen können jetzt auf vms.de durchgeführt werden.

(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

Bürgerinformationsveranstaltungen zum Chemnitzer Modell Stufe 2

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen informiert in Einsiedel und Burkhardtsdorf
Der Verkehrsverbund Mittelsachsen führt am 18. und 20. Oktober 2016 jeweils in der Zeit von 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr zwei Bürgerinformationsveranstaltungen zur Stufe 2 des Chemnitzer Modells durch.
Der erste Termin am 18. Oktober 2016 findet in der Aula des Gymnasiums Einsiedel statt und richtet sich in erster Linie an die Einwohner der Orte Dittersdorf, Einsiedel, Reichenhain und Erfenschlag. Selbstverständlich sind auch interessierte Bürger aus anderen Orten und Chemnitzer Stadtteilen herzlich eingeladen.
Der zweite Termin am 20. Oktober 2016 wird für die Einwohner der Orte Amtsberg, Burkhardtsdorf, Thalheim und Zwönitz durchgeführt. Diese Veranstaltung findet in der Aula der Grundschule Burkhardtsdorf statt.
Themen bei den Bürgerinformationsabenden werden unter anderem der Planungsstand und das bevorstehende Planfeststellungsverfahren sein. Neben dem Verkehrsverbund Mittelsachsen wird auch ein Vertreter der Planungsarge ICL/Iproplan anwesend sein. Natürlich stehen die Verantwortlichen im Anschluss an die Veranstaltung auch für Fragen der Bürger gern zur Verfügung.