Testumgebung. Inhaltliche Änderungen können jetzt auf vms.de durchgeführt werden.

(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

Plusbus: Testen Sie das Angebot!

VMS veranstaltete Fahrgastforum

  • Rund 50 Besucher in Muldentalhalle
  • Zustimmung und Kritik
  • Fragen sofort beantwortet

Chemnitz/Wilkau-Haßlau  –  Zum jüngsten Fahrgastforum des VMS kamen rund 50 Besucher: In der Muldentalhalle drehte sich am 10. Oktober alles ums Thema Plusbus. 
Rede und Antwort standen Dr. Harald Neuhaus, Geschäftsführer des VMS, Stefan Feustel, Bürgermeister von Wilkau-Haßlau, RVW-Betriebsleiter Jörg Weigel und Mario Müller, Ordnungsdezernent des Landkreises.
Dabei wurde klar: Im Prinzip wird das neue Angebot gut angenommen, nach oben ist allerdings noch etwas Luft.
Besucher wünschten sich zum Beispiel auf dem Linienabschnitt zwischen Wilkau-Haßlau und Zwickau eine verbesserte Abstimmung der Verkehrsangebote zwischen der PlusBus-Linie 136, der TaktBus-Linie 137 und der Linie 10 der SVZ. Anwohner am Rosenthal bemängelten dagegen, dass die Straßen zu eng für den Busverkehr seien, Begegnungsverkehr sei dort kaum möglich. Bürgermeister Stefan Feustel war das Problem bekannt, an einer Lösung wird gearbeitet.
Mario Müller wertet aus: „Es waren drei Stunden mit intensiven Diskussionen. Die Veranstaltung war ein Erfolg. Ich habe nochmals verdeutlicht, dass die Besucher das Angebot testen sollen. Sollte es Probleme geben, wir als Aufgabenträger sind als Ansprechpartner da. Alle Anfragen werden bearbeitet.“
Im Landkreis Zwickau sind die Linien 129 (Zwickau – Werdau – Steinpleis – Zwickau) und 136 (Zwickau – Wilkau-Haßlau – Kirchberg – Bärenwalde) als PlusBusse und die Linie 137 (Wilkau-Haßlau – Silberstraße – Culitzsch – Wilkau-Haßlau) als TaktBus unterwegs.