Testumgebung. Inhaltliche Änderungen können jetzt auf vms.de durchgeführt werden.

(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

Viertes VMS-Fahrgastforum am 22.11.2018

VMS informiert zum Thema »Flatrate contra Tarifdschungel«

Am 22. November 2018 wird der VMS sein 4. VMS-Fahrgastforum durchführen. Die Veranstaltung findet von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Ratstrinkstube des Ratskellers in Freiberg statt.
Dieses Mal dreht sich inhaltlich alles um das Thema »Flatrate-Angebote«. Interessierte Bürger sollen über die verbundweit gültigen Abo-Tickets umfassend informiert werden. Besonderes Augenmerk soll dabei auch auf den Erfahrungen mit bereits etablierten und beliebten sowie auf neuen Angeboten liegen.
Das Forum steht wie immer allen Bürgern und Interessierten offen. Der Teamleiter für Tarif und Marketing des VMS, Volker Weidemann, wird die Runde mit einer kurzen Einführung zu den bestehenden Flatrate-Angeboten eröffnen. Anschließend sollen die Gäste die Möglichkeit bekommen, ihre Fragen zum Thema zu stellen.
Außerdem stehen Geschäftsführer Dr. Harald Neuhaus sowie der Leiter für die Unternehmensentwicklung, Jens Müller, als Ansprechpartner zur Verfügung. Als Vertreter des größten Regionalbusunternehmens im Landkreis Mittelsachsen wird der Fachbereichsleiter Verkehr der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH, Henning Schmidt, ebenfalls Fragen der anwesenden Gäste beantworten. Der Eintritt ist frei.