Testumgebung. Inhaltliche Änderungen können jetzt auf vms.de durchgeführt werden.

(Preloading for mobile menu)

Der VMS

Über Uns

Das ist der VMS

Verkehrsunternehmen

Das sind unsere Partner

Karriere

Aktuelle Stellenangebote

Presse

Informationen und Archiv

Information (English)

English Information

Informationen

Satzung & Berichte ZVMS

Satzung, Beteiligungen, Verbandsversammlung

Auftragsvergaben

Ausschreibungen, Vergaben, Aufträge

Nahverkehrsplan

So geht's weiter mit dem ÖPNV

Behindertenbeirat

Informationen und Kontakt

Chemnitzer Modell

Unter chemnitzer-modell.de

PlusBus

bequemer, übersichtlicher, schneller

Service

Kundenbüro

Services in unserem Kundenbüro

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Barrierefreiheit

Barrierefrei unterwegs

Downloads

Anträge, Formulare, Open Data, InFahrt

Fundsachen

Sie haben etwas verloren?

Gruppenfahrt-Anmeldungen

für größere Gruppen ab 6 Personen

Zusatzinformationen

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne für Sachsen und das VMS-Gebiet

Haltestellenpläne

Übersichtspläne von wichtigen Haltestellen

Fahrplanbuchseite Zug

Kursbuch der Deutschen Bahn

Ein Problem melden

Schwierigkeiten bei der Nutzung der Fahrplanauskunft?

VMS: Besserer Schienenanschluss für die Region

  • Linie 523 fährt von Stollberg bis Glauchau
  • Bisher endete sie in St. Egidien
  • Schüler kommen besser ins Gymnasium Lichtenstein

Der VMS bindet Stollberg, Oelsnitz und Lichtenstein besser an das Schienennetz an.
Die Linie 523 der City-Bahn Chemnitz fährt ab Montag (24. Februar 2020) wochentags durchgehend im Stundentakt (früh bis abends) von Stollberg nach Glauchau – über Oelsnitz/E., Lichtenstein und St. Egidien. Bisher endete die Linie, von vereinzelten Zügen abgesehen, bereits in St. Egidien.
In Glauchau besteht neu Anschluss an RE 3 (Dresden – Hof) sowie in Richtung Thüringen und in St. Egidien unverändert an RB 30 (Dresden – Zwickau).
Extra verkehrt spätabends ein zusätzlicher Zug von Stollberg nach St. Egidien und zurück mit Anschlüssen von und zur Linie C11 in Stollberg sowie von und zur Linie RB 30 in St. Egidien.
Außerdem kommt der VMS dem Wunsch von Schülern, Eltern und Lehrern des Gymnasiums Lichtenstein nach: Der Zug CB 80113 aus Glauchau/St. Egidien kommt nun schon 07:22 Uhr in Lichtenstein an. Damit schaffen die Schüler entspannt die erste Unterrichtsstunde.
Mathias Korda, Chef Verkehr/Infrastruktur im VMS: "Ich freue mich, dass wir diese Lösung gefunden haben. Wo immer es möglich ist, gehen wir auf die Wünsche der Fahrgäste ein."